Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


support:list:banken:misc:rdh

Dresdner Bank

Hinweise

  • Die Dresdner Bank wurde von der Commerzbank übernommen. Die folgenden Einstellungen sind daher nicht mehr gültig. Verwende daher künftig die Einstellungen für die Commerzbank.
  • Es muss vorher ein Antrag auf „Multikanalbanking“ gestellt werden. Dieser muss aber nicht aktiviert werden.
Name Wert
Bezeichnung      frei wählbar
Bankleitzahl     50080000 (Dresdner Bank Frankfurt) NICHT BLZ der Konto-führenden Filiale
Benutzerkennung        8-stellige Banking-ID
Kundenkennung kann leer gelassen werden
URL der Bank     hbci.dresdner-bank.de
TCP-Port des Bank-Servers  3000
Filter für Übertragung   None
HBCI-Version     FinTS3

Commerzbank

Hinweise

  • Das PIN/TAN-Verfahren wird seit Februar 2011 nur noch im Internet-Portal der Commerzbank verwendet. Der Zugriff mittels Finanzsoftware (wie Hibiscus) ist nur noch mittels Schlüsseldatei möglich.
  • INI-Brief erstellen und anschließend unterschrieben(!) senden an „Commerz direktservice, 47047 Duisburg“ oder an den Kontenbetreuer. Der Zugang wird für gewöhnlich erst nach ca. 3 Werktagen frei geschaltet. Alternativ kann der Hash Wert aus dem INI-Brief auch über das Online-Portal eingegeben und mit einer TAN bestätigt werden. Somit ist die Schlüsseldatei ohne weitere Wartezeit sofort nutzbar.
  • Damit das Abrufen der Umsätze und das Senden von Überweisungen funktioniert, muss in der Detail-Ansicht des Kontos ggf. als Unterkontonummer „EUR100“ eingetragen werden (der Grund dafür ist nicht bekannt). Andernfalls meldet die Bank den Fehler „9210:Keine gültige Kontoverbindung des Kunden“. Siehe auch http://www.onlinebanking-forum.de/forum/topic.php?p=133616#real133616
Name Wert
Bankleitzahl BLZ der kontoführenden Filiale
Benutzerkennung weitere oder neue bei der Bank anfordern, alte Kennung würde sonst ungültig
Kundenkennung frei lassen
URL der Bank hbci.commerzbank.de
TCP-Port des Bank-Servers 3000
Filter für Übertragung None
HBCI-Version FinTS3
Schlüsselformat HBCI4Java/Hibiscus-Format oder RDH-Format

Oldenburgische Landesbank

Hinweise

  • Bitte immer die Bankleitzahl der Hauptstelle verwenden und nicht die eigene, falls abweichend
Name Wert
Bezeichnung frei wählbar
Bankleitzahl 28020050 (Oldenburgische Landesbank) NICHT BLZ der Konto-führenden Filiale
Benutzerkennung 13-stellige Benutzer-ID (bitte in Großschrift)
Kundenkennung Kunde-ID siehe Anschreiben
URL der Bank hbci.olb.de
TCP-Port des Bank-Servers 3000
Filter für Übertragung None
HBCI-Version FinTS3

GAD-Volksbanken: siehe Eintrag: Genossenschaftsbanken am Rechenzentrum GAD (Volksbanken) Signaturdatei

Raiffeisenbank München-Nord eG

Name Wert
Bezeichnung [frei wählbar]
Bankleitzahl 70169465
Benutzerkennung 13-stellige Benutzerkennung
Kundenkennung [kann leer bleiben]
URL der Bank hbci01.fiducia.de
TCP-Port des Bank-Servers 3000
Filter für Übertragung None
HBCI-Version FinTS3
support/list/banken/misc/rdh.txt · Zuletzt geändert: d.m.Y H:i von willuhn