Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


support:list:banken:misc:rdh

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
Letzte Überarbeitung Beide Seiten der Revision
support:list:banken:misc:rdh [d.m.Y H:i]
willuhn [Commerzbank]
support:list:banken:misc:rdh [d.m.Y H:i]
willuhn [Commerzbank]
Zeile 20: Zeile 20:
 **Hinweise** **Hinweise**
  
-  * Das PIN/TAN-Verfahren wird seit Februar 2011 nur noch im Internet-Portal der Commerzbank verwendet. Der Zugriff mittels Finanzsoftware (wie Hibiscus) ist nur noch mittels Schlüsseldatei möglich.+  * **Wichtig** Neuere Hibiscus-Versionen funktionieren nur, wenn im Menü unter "Hibiscus->Einstellungen->Erweitert" nach Aktivierung der experimentellen Funktionen der Parameter "SYNC_SEPAINFO" deaktiviert wurde. Siehe https://homebanking-hilfe.de/forum/topic.php?p=153236#real153236 
 +  * Das PIN/TAN-Verfahren wird nur im Internet-Portal der Commerzbank verwendet. Der Zugriff mittels Finanzsoftware (wie Hibiscus) ist nur noch mittels Schlüsseldatei möglich.
   * INI-Brief erstellen und anschließend unterschrieben(!) senden an "Commerz direktservice, 47047 Duisburg" oder an den Kontenbetreuer. Der Zugang wird für gewöhnlich erst nach ca. 3 Werktagen frei geschaltet. Alternativ kann der Hash Wert aus dem INI-Brief auch über das Online-Portal eingegeben und mit einer TAN bestätigt werden. Somit ist die Schlüsseldatei ohne weitere Wartezeit sofort nutzbar.   * INI-Brief erstellen und anschließend unterschrieben(!) senden an "Commerz direktservice, 47047 Duisburg" oder an den Kontenbetreuer. Der Zugang wird für gewöhnlich erst nach ca. 3 Werktagen frei geschaltet. Alternativ kann der Hash Wert aus dem INI-Brief auch über das Online-Portal eingegeben und mit einer TAN bestätigt werden. Somit ist die Schlüsseldatei ohne weitere Wartezeit sofort nutzbar.
   * Damit das Abrufen der Umsätze und das Senden von Überweisungen funktioniert, muss in der Detail-Ansicht des Kontos ggf. als Unterkontonummer "EUR100" eingetragen werden (der Grund dafür ist nicht bekannt). Andernfalls meldet die Bank den Fehler "9210:Keine gültige Kontoverbindung des Kunden". Siehe auch http://www.onlinebanking-forum.de/forum/topic.php?p=133616#real133616   * Damit das Abrufen der Umsätze und das Senden von Überweisungen funktioniert, muss in der Detail-Ansicht des Kontos ggf. als Unterkontonummer "EUR100" eingetragen werden (der Grund dafür ist nicht bekannt). Andernfalls meldet die Bank den Fehler "9210:Keine gültige Kontoverbindung des Kunden". Siehe auch http://www.onlinebanking-forum.de/forum/topic.php?p=133616#real133616
Zeile 28: Zeile 29:
 ^ Name                      ^ Wert                      ^ ^ Name                      ^ Wert                      ^
 | Bankleitzahl              | BLZ der kontoführenden Filiale | | Bankleitzahl              | BLZ der kontoführenden Filiale |
-| Benutzerkennung           "alte" 10-stellige (NICHT 8-stellige) Benutzerkennung |+| Benutzerkennung           ​weitere oder neue bei der Bank anfordern, ​alte Kennung würde sonst ungültig |
 | Kundenkennung             | frei lassen               | | Kundenkennung             | frei lassen               |
-| URL der Bank              | hbci.dresdner-bank.de     |+| URL der Bank              | hbci.commerzbank.de       |
 | TCP-Port des Bank-Servers | 3000                      | | TCP-Port des Bank-Servers | 3000                      |
 | Filter für Übertragung    | None                      | | Filter für Übertragung    | None                      |


Impressum | Datenschutz
support/list/banken/misc/rdh.txt · Zuletzt geändert: d.m.Y H:i von willuhn