Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


support:list:hbci-karten

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
support:list:hbci-karten [d.m.Y H:i]
raimund
support:list:hbci-karten [d.m.Y H:i] (aktuell)
raimund Ergänzung ChipTAN, SmartTAN USB
Zeile 10: Zeile 10:
 Karten dieser Art haben meist eine änderbare, üblicherweise mindestens 6-stellige PIN. Karten dieser Art haben meist eine änderbare, üblicherweise mindestens 6-stellige PIN.
  
-D.h. alle Chipkarten der genossenschaftlichen Banken (Raiffeisenbanken,​ Volksbanken,​ GLS Gemeinschaftsbank,​ Ethikbank, Apobank..), sowie die Banken am Bankverlag Rechenzentrum (Nationalbank...) und auch die der Commerzbank funktionieren nicht mit dem Signaturverfahren,​ nur mit dem TAN-Leser.+D.h. alle Chipkarten der genossenschaftlichen Banken (Raiffeisenbanken,​ Volksbanken,​ GLS Gemeinschaftsbank,​ Ethikbank, Apobank..), sowie die Banken am Bankverlag Rechenzentrum (Nationalbank...) und auch die der Commerzbank funktionieren nicht mit dem Signaturverfahren ​per Chipkarte, nur mit dem TAN-Leser
 +Gute Alternative:​ ChipTAN USB/​SmartTAN USB, was der Signaturkarten-Technik gefühlt sehr nahe kommt. Die TAN-Eingabe kann am Kartenleser bestätigt werden. Bei den genossenschaftlichen Banken nach SmartTAN plus fragen
  
 Quelle u.a.: [[http://​www.onlinebanking-forum.de/​forum/​topic.php?​t=14124]] Quelle u.a.: [[http://​www.onlinebanking-forum.de/​forum/​topic.php?​t=14124]]
  


Impressum | Datenschutz
support/list/hbci-karten.1496431581.txt.gz · Zuletzt geändert: d.m.Y H:i von raimund