Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


support:list:banken:misc:pintan

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
support:list:banken:misc:pintan [d.m.Y H:i]
willuhn [Postbank: PIN/TAN]
support:list:banken:misc:pintan [d.m.Y H:i] (aktuell)
willuhn [ING-DiBa: PIN/TAN]
Zeile 279: Zeile 279:
 Wichtig: Bei der Benutzerkennung muss die Kontonummer 10 stellig sein. Lautet die Kontonummer also z.Bsp. "​123456789",​ so muss als Benutzerkennung "​0123456789"​ eingegeben werden. Wichtig: Bei der Benutzerkennung muss die Kontonummer 10 stellig sein. Lautet die Kontonummer also z.Bsp. "​123456789",​ so muss als Benutzerkennung "​0123456789"​ eingegeben werden.
  
-Wichtig: ​Beim HBCI 2.2 darf der Kontoinhaber ​nur eine maximal ​6-stellige ​PIN habenBei der Verwendung von FinTS 3.0 sind PIN's mit max. 10 Stellen ​möglich. +Wichtig: ​Die Bank erlaubt ​nur maximal ​10-stellige ​PINsWenn deine PIN länger ist, dann ändere sie entweder oder gib nur die ersten ​10 Stellen in Hibiscus ​ein.
-(Trotz FinTS 3.0 hat meine 10stellige PIN (Buchstaben und Zahlen) nicht funktioniert,​ im Browser bei ING-DiBa hingegen kein Problem. Nach Umstellung auf reine Zahlen-PIN hat es auch in Hibiscus ​funktioniert). +
- +
-[02.09.2016]FinTS 3.0 mit alphanumerischen Passwort/​PIN (Buchstaben,​ Sonderzeichen & Zahlen) möglich!+
  
 **Fehlermeldung:​ Fehler beim Senden der HBCI-Nachricht zum Server** **Fehlermeldung:​ Fehler beim Senden der HBCI-Nachricht zum Server**


Impressum | Datenschutz
support/list/banken/misc/pintan.txt · Zuletzt geändert: d.m.Y H:i von willuhn