Hinweis
Wenn bei der Einrichtung deines Bank-Zugangs (PIN/TAN, Chipkarte, Schlüsseldatei) Fehler auftreten, lege bitte keinen Bug-Report an. In aller Regel ist die Ursache kein Bug in Hibiscus sondern ein Fehler in der Konfiguration des Bank-Zugangs. Im Wiki findest du Anleitungen zu Kartenlesern und getesteten Banken. Im onlinebanking-forum.de findest du ebenfalls hilfreiche Tipps.
Bug 1866 - Saldoprognose per manuell als wiederholend markierten Buchungen
Summary: Saldoprognose per manuell als wiederholend markierten Buchungen
Status: NEW
Alias: None
Product: Hibiscus
Classification: Unclassified
Component: unspecified (show other bugs)
Version: unspecified
Hardware: All All
: P2 enhancement
Assignee: Olaf Willuhn
URL:
Depends on:
Blocks:
 
Reported: 2018-09-10 10:36 CEST by Olaf Willuhn
Modified: 2018-09-10 10:36 CEST (History)
0 users

See Also:


Attachments

Note You need to log in before you can comment on or make changes to this bug.
Description Olaf Willuhn 2018-09-10 10:36:33 CEST
Fuer eine sinnvolle Saldoprognose in die Zukunft reicht das Auswerten der Daueraufträge nicht aus. Miete, Gehalt, Versicherung u.ae. wuerden da meist nicht erfasst, weil die per Ueberweisung oder Lastschrift kommen. Eine vollautomatische Erkennung von sich wiederholenden Umsatzbuchungen waere eine tolle Loesung, ist aber recht aufwaendig. Daher koennte man das in einem ersten Schritt auch erstmal so implementieren, dass man Umsatzbuchungen manuell als "wiederholend" markieren kann (eventuell noch unter zusaetzlicher Angabe des Turnus, falls nicht automatisch ermittelbar). Anhand dieser Daten koennte Hibiscus dann eine Saldoprognose in die Zukunft anstellen.