Hinweis
Wenn bei der Einrichtung deines Bank-Zugangs (PIN/TAN, Chipkarte, Schlüsseldatei) Fehler auftreten, lege bitte keinen Bug-Report an. In aller Regel ist die Ursache kein Bug in Hibiscus sondern ein Fehler in der Konfiguration des Bank-Zugangs. Im Wiki findest du Anleitungen zu Kartenlesern und getesteten Banken. Im onlinebanking-forum.de findest du ebenfalls hilfreiche Tipps.
Bug 1636 - Copy+Paste "robuster"
Summary: Copy+Paste "robuster"
Status: RESOLVED FIXED
Alias: None
Product: Jameica
Classification: Unclassified
Component: GUI (show other bugs)
Version: unspecified
Hardware: All All
: P2 enhancement
Assignee: Olaf Willuhn
URL:
: 1712 (view as bug list)
Depends on:
Blocks:
 
Reported: 2015-06-07 12:04 CEST by marcus
Modified: 2016-04-18 15:07 CEST (History)
1 user (show)

See Also:


Attachments

Note You need to log in before you can comment on or make changes to this bug.
Description marcus 2015-06-07 12:04:18 CEST
Viele Eingabefelder z.B. für Kontonummer verweigern "Einfügen" wenn die Zwischenablage auch Leerzeichen oder Tabs enthält (weil man die Kontonummer vom Onlinebanking kopiert hat). Es wäre gut, wenn diese automatisch entfernt würden und dann "Einfügen" erlaubt wird.

Ebenso: Das Einfügen von Währungsbeträgen mit . als 1000er-Trennung wird nicht erlaubt. Es wäre schön wenn bei halbwegs sinnvollem Inhalt nur das wesentlich übrig bliebe.

Sprich:
if(clipboard.matches(""\\s*(\\d+)(\\.\\d{3})*(,\\d{2})?\\s*")) {
	clipboard=clipboard.replaceAll("[\s\.]","");
}

Anm.: Auch trotz einschlagens mit div. Klammern konnte ich das ganze nicht in einem Schritt bewältigen. Geht vielleicht irgendwie...
Comment 1 Olaf Willuhn 2015-06-08 09:50:38 CEST
Bei Dezimalzeichen werden jetzt Whitespaces toleriert - sie werden dann entfernt. Betrifft aber nicht Hibiscus sondern direkt Jameica
https://github.com/willuhn/jameica/commit/78e191b0451ef74d704128f941454c626ae3500b

Ab morgen im Nightly-Build.

> Viele Eingabefelder z.B. für Kontonummer verweigern "Einfügen" wenn die
>  Zwischenablage auch Leerzeichen oder Tabs enthält 

Dann ist deine Hibiscus-Version nicht aktuell. Das aktuelle Nightly-Build erlaubt das Einfuegen von Whitespaces in der IBAN. Die werden dann automatisch entfernt/passend formatiert. Bei Eingabefeldern von alten Kontnummern/BLZs mache ich nichts mehr, weil es die eh nicht mehr lange gibt.

> Ebenso: Das Einfügen von Währungsbeträgen mit . als 1000er-Trennung wird
> nicht erlaubt. Es wäre schön wenn bei halbwegs sinnvollem Inhalt
> nur das wesentlich übrig bliebe.

Tausender-Trennzeichen musst du in den Einstellungen unter Hibiscus->Einstellungen erst aktivieren.

> Sprich:
> if(clipboard.matches(""\\s*(\\d+)(\\.\\d{3})*(,\\d{2})?\\s*")) {
>       clipboard=clipboard.replaceAll("[\s\.]","");
> }

Mir ist schon klar, wie man sowas macht. Das Problem hier ist nicht das Suchen und Finden der relevanten Zeichen sondern das *Abfangen* des Clipboard-Paste-Events vom SWT-Control.
Comment 2 marcus 2015-06-08 10:33:46 CEST
(In reply to Olaf Willuhn from comment #1)
> Bei Dezimalzeichen werden jetzt Whitespaces toleriert - sie werden dann
> entfernt. Betrifft aber nicht Hibiscus sondern direkt Jameica
> https://github.com/willuhn/jameica/commit/
> 78e191b0451ef74d704128f941454c626ae3500b
> 
> Ab morgen im Nightly-Build.
> 

Danke!

> > Viele Eingabefelder z.B. für Kontonummer verweigern "Einfügen" wenn die
> >  Zwischenablage auch Leerzeichen oder Tabs enthält 
> 
> Dann ist deine Hibiscus-Version nicht aktuell. Das aktuelle Nightly-Build
> erlaubt das Einfuegen von Whitespaces in der IBAN. Die werden dann
> automatisch entfernt/passend formatiert. Bei Eingabefeldern von alten
> Kontnummern/BLZs mache ich nichts mehr, weil es die eh nicht mehr lange gibt.
> 

Verstehe ich. Dann nehme ich einfach nur noch die IBAN.

Ich war verwirrt, weil bei BLZ die \s entfernt werden, wenn man das Feld verlässt jedoch nicht bei KTO.

> > Ebenso: Das Einfügen von Währungsbeträgen mit . als 1000er-Trennung wird
> > nicht erlaubt. Es wäre schön wenn bei halbwegs sinnvollem Inhalt
> > nur das wesentlich übrig bliebe.
> 
> Tausender-Trennzeichen musst du in den Einstellungen unter
> Hibiscus->Einstellungen erst aktivieren.
> 

Danke für den Hinweis!

> > Sprich:
> > if(clipboard.matches(""\\s*(\\d+)(\\.\\d{3})*(,\\d{2})?\\s*")) {
> >     clipboard=clipboard.replaceAll("[\s\.]","");
> > }
> 
> Mir ist schon klar, wie man sowas macht. Das Problem hier ist nicht das
> Suchen und Finden der relevanten Zeichen sondern das *Abfangen* des
> Clipboard-Paste-Events vom SWT-Control.

Ach so. Mit GUI-Entwicklung bin ich angesichts der Problemchen noch nie warm geworden. Gleichzeitig bewundere ich daher alle gut nutzbaren Anwendungen.
Comment 3 Olaf Willuhn 2016-04-18 15:07:24 CEST
*** Bug 1712 has been marked as a duplicate of this bug. ***